Retrogra.de

A blog without subtitle

Geräusch Von Stirn Gegen Wand

Vorhin habe ich unter Missachtung aller Sicherheitsvorkehrungen Viva laufen gehabt, und bin dabei in ein Video geraten, dessen Namen ich hier lieber nicht nenne. Den Fehler haben schon andere gemacht.

Eine Umschreibung wäre “Übernachtungsstätte in der Hauptstadt Japans”, und im Titel des Lieds kommt ein asiatisches Wetterphänomen vor.

Das Video und die Band sahen schon auf den ersten Blick sehr zielgruppengerichtet aus. Da ich dank MTVIVA-Verzicht recht popkulturimmun lebe, war das mein erster (und hoffentlich auch letzter) Kontakt mit dieser “Band”.

Da ich weiß, dass ich nicht der einzige alte Sack mit Hang zum Musiksnobismus bin, und einige meiner Mit-Snobs viel eloquentere Kommentare als ich verfassen können, hab ich dann auch gleich mal Google benutzt, um mich mal schlau zu machen.

Das hat sich gelohnt, Blogs mit 600 Beiträgen von tollwütigen Fans, ganz grosses Kino. Unter anderem gab’s auch einen Link zu einem “ japan pop kultur forum” (Leerzeichen waren wohl gerade im Sonderangebot)

Und dort fand ich dann dieses Meisterwerk der Sprachverrohung:

Also ich sag erstmal *lol*

sentaka suru!

NEIN! Du sagst nicht lol. lol ist kein Wort. Und es wird schon gar nicht “loll” ausgesprochen.
Das ist eine Abkürzung, und zwar für “laughing out loud”.
Richtig wäre gewesen “Da muss ich doch mal herzhaft lachen”, oder auch “hahahaha”.

Ich bin dafür, das nach der Wahl sofort erstmal ein neues Gesetz verabschiedet wird, welches das Aussprechen von “lol” als Wort mit sofortiger Abschiebung per ROFLcopter nach Ganzweitwegistan bestraft.

Mehr über dieses Forum schreib ich lieber nicht, sonst hab ich meinen Ereiferungslevel für die nächsten Monate ratz-fatz überschritten und darf bis zum Winter nur noch Katzencontent posten.