Retrogra.de

A blog without subtitle

Abit Ist Mist, Fedora Evtl. Unschuldig

Um das vorhin geschilderte Bootproblem zu beheben, habe ich mal auf den großen Hammer zurückgegriffen: BIOS-Update

Siehe da, das funktioniert mit dem neuen BIOS.

Einmal.

Danach kann das BIOS nicht mehr von der SATA-Platte booten. Jetzt muß ich irgendwie die Vorgänger-BIOS-Version flashen.

Notiz an mich selber: USB-Floppydrive für den Mac besorgen, für alle Fälle

Update: Mit BIOS Version 20 geht das Booten von SATA wieder, Linux bleibt beim Booten nicht hängen, und ich hab ein fieses Brummen in den Lautsprechern… Argh