Retrogra.de

A blog without subtitle

Böser Castor, Kein Keks

Gerade wurde im Radio berichtet, daß die Castor-Gegner sauer sind.
Warum?
Weil der Transport nen anderen Weg gefahren ist, und den Gegnern nicht Bescheid gesagt hat.

Die neue Route ging über irgendwelche Feldwege, und das ist nach Meinung der Gegner unverantwortlich, da Atommüll herzufahren.
Denn es ist ja viel sicherer, ne Route zu nehmen, wo jede Menge Leute rumstehen, die auch noch versuchen, den Transport aufzuhalten.

Ich versteh sowieso nicht, was diese Blockaden bringen sollen. Dadurch wird der Transport höchstens verzögert, und damit steigt die Zeit, in der der radioaktive Müll an der frischen Luft vor sich hinstrahlt.